Buchtipp: Fit ohne Geräte

Bald kommen sie ja wieder, die guten Vorsätze fürs neue Jahr. Wer sich machbare Ziele steckt und sich gut darauf vorbereitet, was er oder sie da eigentlich vorhat, vergrößert die Chance, die gesteckten Ziele auch tatsächlich zu erreichen. Bei vielen steht auch wieder „mehr Sport“ auf der Liste. Wenn deine Ziele auch so unspezifisch sind, dann wird es Zeit sie konkreter zu fassen.

Dabei helfen zum Beispiel die Bücher und DVDs von Marc Lauren, die seit diesem Jahr auch auf Deutsch zu haben sind: Fit ohne Geräte und Fit ohne Geräte für Frauen. Beides Bücher, die dir helfen dir selbst einen Trainingsplan zusammenzustellen, den du zu Hause und im kleinsten Hotelzimmer umsetzen kannst – ganz ohne Tools und Geräte.

Das Buch für Frauen räumt zu Beginn mit einigen klassischen Mythen wie der Effizienz des Ausdauertrainings, der „Fettverbrennungszone“ und dem Mythos von gezieltem „Problemzonentraining“ auf. Nein, Sit-Ups machen keinen verdammten Waschbrettbauch. Ein straffer Bauch wird in der Küche gemacht und an Geräten trainiert man nicht unbedingt optimal für unsere alltäglichen Bedürfnisse. Marc Lauren macht klar, dass Regelmäßigkeit ausschlaggebend ist und warum Abwechslung beim Training wichtig ist. Und er gibt Tipps, wie du den inneren Schweinehund besiegen kannst.

Die „männliche Version“ startet dagegen mit der üblichen „ich trainiere die härtesten Typen, also bin ich auch der richtige Coach für dich“ Ansprache. Männer haben wohl eher das Bedürfnis auch harte Typen zu sein. Die wohlgeformte Taille steht oft erst an zweiter Stelle ;).

Das Gute an den Büchern und an den DVD Workouts ist, dass für jeden was dabei ist. Egal ob du bei Null anfängst und deine Liegestütze an der Wand machst, oder ob du schon fitter bist und dich bereits auf dem Weg zu einbeinigen Kniebeugen befindest. Die Übungen und Workouts sind in allen Schwierigkeitsgraden dargestellt und erklärt. Mit den Büchern und den Tipps zum eigenen Trainingsplan gelingt es dir auch deine Ziele etwas konkreter zu fassen und „mehr Sport“ in 2014 endlich hinzubekommen.

Leave a reply