Happy Easter Ma(h)l anders: Lammgulasch mit Spitzkohlgemüse

In ein paar Tagen ist Ostern, was liegt da näher als ein gutes Rezept für ein wunderbares Lamm-Gulasch. Lamm hat einen herrlichen Eigengeschmack, den viele Menschen leider nicht mögen. Meiner Meinung nach liegt das nur daran, dass sie es bis jetzt nicht gut zubereitet bekommen haben. Deshalb gibt es hier eins unserer Rezepte für ein gelungenes Lammgulasch. Das ist zwar kein typisches Ostergericht, aber Lamm zählt doch, oder?

Rezept: Lammgulasch mit Spitzkohlgemüse

Zutaten:

  • 2,5 Kilo Lammkeule mit Knochen
  • 4 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Möhren
  • 2 EL Butterschmalz oder Ghee zum anbraten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Meersalz
  • 1 EL Paprika
  • Pfeffer aus der Mühle oder dem Mörser
  • 1 Schluck Portwein
  • 3 TL Senf
  • 1 Handvoll frischer Thymian
  • 1 TL Honig
  • 1 Maibock Bier

 

fleisch parieren

fleisch anbraten

Zubereitung:

  1. Die Lammkeule parieren, d.h. grob von Sehnen und Häuten befreien.
  2. Das Fleisch vom Knochen lösen und in Würfel schneiden.
  3. Die Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden.
  4. Möhren waschen und vierteln und in kleine Stücke schneiden.
  5. Knoblauch schälen.
  6. 2 Esslöffel Butterschmalz in einem Schmortopf bei voller Hitze erhitzen. Das Fleisch darin portionsweise anbraten, nur so, dass der Boden des Topfes bedeckt ist, damit alles richtig anbraten kann. Denn nicht alles in den Topf passt, jeweils das angebratene Fleisch herausnehmen und auf am Teller beiseite stellen. Zum Schluss alles wieder in den Topf tun.
  7. Zwiebeln, Möhren, Knoblauch und Tomatenmark hinzugeben und unter ständigem Rühren mit anbraten. Es soll ein leicht säuerlich-süßer Geruch durch das Tomatenmark entstehen.
  8. Mit dem Bier ablöschen und auf 2/3 Hitze zurückdrehen.
  9. Ein Esslöffel Meersalz, ein Esslöffel Paprika, ca. dreiviertel Esslöffel Pfeffer aus der Mühle, ein Schluck Portwein, 3 Teelöffel Senf und ein Teelöffel Honig hinzugeben und umrühren. Eine Hand voll Thymian mit der Schere reinschneiden.
  10. Gegebenenfalls mit einer Knochensäge zersägen, ansonsten im Ganzen hinzugeben.
  11. 1 Stunde bei 2/3 Hitze schmoren lassen.
  12. Die Soße gegebenenfalls mit etwas kalter Butter binden.
  13. Eventuell mit einem Teelöffel Senf abschmecken.

lamm schmoren

Für das Spitzkohlgemüse

Zutaten:

  • 1 mittlerer Spitzkohl
  • 1 Zwiebel
  • einen halben Esslöffel Kümmel
  • Olivenöl
  • 2 Esslöffel Butter
  • ein Teelöffel Meersalz
  • Pfeffer aus der Mühle

lammgulasch

Zubereitung:

  • Kümmel und Meersalz im Mörser anstoßen
  • Spitzkohl halbieren, vierteln, den Strunk in der Mitte herausschneiden, dann die Viertel in etwa 2 Finger breite Scheiben schneiden.
  • Zwiebel schälen, in Würfel schneiden, und in Olivenöl und etwa 2 Esslöffel Butter glasig andünsten.
  • Den Spitzkohl zugeben.
  • Kümmel und Meersalz dazu geben, und etwa einen halben Esslöffel Pfeffer aus der Mühle.
  • 10 Minuten dünsten und ab und zu umrühren.

Leave a reply