Rezept: Gebratene Dorade

Doraden sind der perfekte Sommerfisch. Sie sind leicht zuzubereiten, haben große Gräten und schmecken so herrlich nach Urlaub am Mittelmeer. Deshalb gibts hier heute mein Lieblingsrezept, passend zu unserem Omega 3-Artikel von vorgestern.

HIER KANNST DU DAS REZEPT ALS PDF HERUNTERLADEN

(für 1 Person)

  • 1 Dorade (ausgenommen)
  • 2 Scheiben Zitrone
  • Knoblauch
  • Nach Belieben: Thymian, Rosmarin, Salbei
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Die Dorade waschen und eventuelle Blutreste ausspülen. Den Bauch noch etwas aufschneiden und die graue Haut innen entfernen. Den Bauchraum salzen und pfeffern, mit zwei Zitronenscheiben und Kräutern füllen. In der Pfanne etwas Olivenöl mit klein geschnittenem Knoblauch erhitzen und die Dorade hineingeben. Von beiden Seiten kurz scharf anbraten und dann bei niedrigerer Hitze 6-10 Minuten ziehen lassen.

Dazu passt zum Beispiel ein leckerer Salat. wieviel eiweiß ist gesund

Leave a reply