Rezept: Wintersalat

Radicchio rezeptDieser Tage gibt’s ihn: den Radicchio Rosso di Treviso. Als Salat aus der Chicorée-Familie ist er ein hervorragend geschmackvoller Wintersalat.  Es gibt ihn in zwei Sorten: Precoce und Tardivo. Letzterer hier im Bild. Der Precoce hat glatte Blätter und dickere Blattstämme.

Das tolle an dem Salat ist, dass er viele Bitterstoffe enthält und damit die Produktion von Gallenflüssigkeit und die Verdauung anregt.  Außerdem enthält er die Vitamine B1, B2 und C sowie sehr viel Kalium, Calcium und Phosphor.

Und so wird er zur leckeren Vorspeise oder Zwischenmahlzeit:

radicchioZutaten für 2 Personen

  • ½ Radicchio Rosso di Treviso
  • 1 Möhre
  • ggf. etwas Schinken oder für Vegetarier: einen Apfel
  • ½ Zitrone oder etwas Essig
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Honig

 

Radicchio in Streifen schneiden, waschen und trocknen. Möhre waschen und raspeln. Auf dem Radicchio verteilen. Schinken in Streifen oder Apfel in Spalten schneiden, auf den Salat geben. Für die Vinaigrette eine halbe Zitrone ausdrücken, Olivenöl dazu geben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen, etwas Honig dazu geben, alles umrühren und über den Salat geben.

Leave a reply